Landessektionsleiter Modellflug: Otto Schuch, e-mail: o.schuch@aon.at



Zur Webseite der Bundessektion Modellflug des ÖAeC mit weiterführenden Informationen: http://www.lexsoft.at/aeroclub/aeroclub.htm



Modellflug-Vereine im Österr. Aero-Club:
siehe Vereine im Österr. Aero-Club,
http://www.aeroclub.at/verein_gesamtauswahl.php >>> markieren Sie "Modellflug" und klicken Sie "Suchen"




13. April 2015:

Sammel – Vor – Ausschreibung für die Noe.-Landesmeisterschaften 2015


hier klicken



Archiv



10. April 2013:

Sammel – Vor – Ausschreibung für die Noe.-Landesmeisterschaften 2013


hier klicken



26. Februar 2012:

Sammel – Vor – Ausschreibung für die Noe.-Landesmeisterschaften 2012


hier klicken



7. Februar 2012:

Haftpflichtversicherungen: Änderungen/Verbesserungen

Sehr geehrte Mitglieder, liebe Obmänner und Freunde des Modellflugsportes, 

es freut uns, euch mitteilen zu können, dass mit sofortiger Wirkung bei unseren Haftpflichtversicherungen folgende Änderungen/Verbesserungen in Kraft treten:

 

·         Änderung Modellhaftpflicht

ü  Pauschalversicherungssumme für Personen- und Sachschäden € 2,000.000,-- (bisher 1,5 Mio.€)
Versichertes Risiko:
Sämtliche Flugmodelle bis 40 kg (bisher 25 kg) der Mitglieder der Sektion Modellflug
Mitversichert: Ferngesteuerte Heißluftballone, Modellzeppeline und Quadrocopter sowie Multicopter sind mitversichert, ebenso Modellflugzeuge mit Pulsotriebwerken, Turbinen- und Gasturbinenantrieb.
Verbands-, Rekord-, Akrobatik und Kunstflüge sowie Flüge bei Wettbewerben gelten als mitversichert.
Es besteht ferner über die genannte Haftpflicht-Versicherung auch Versicherungsschutz bei Probeläufen von Modellmotoren, sofern diese in einem abgesicherten Bereich stattfinden.

ü  Keine Deckung für Modelle mit Raketen- und ähnlichem Antrieb.

Versicherte Personen:
Halter der Modelle
Fluglehrer/Ausbildner des ÖAeC
Schüler, die unter Aufsicht eines Fluglehrers/Ausbildners des ÖAeC stehen.
Modellfluginteressierte können durch Unterstützung von ÖAeC-Mitgliedern den ferngesteuerten Modellflug erlernen. Dies erfolgt im Lehrer-/Schüler-Betrieb. Eine feste Verbindung von Lehrer- und Schüler-Sender ist nicht erforderlich. Voraussetzung ist, dass der Lehrer neben dem Schüler steht und direkt eingreifen kann. Auch beim Lehrer-/Schüler-Betrieb bleiben Schäden am Flugmodell selbst vom Versicherungsschutz ausgeschlossen.

  • Änderung Kollektivunfall Modellflug

    Wir bieten Deckung für berufliche und außerberufliche Unfälle, eine sog. "24 h - Deckung", Auch Unfälle die nicht im Zusammenhang mit der Tätigkeit im Verein sind, sind  versichert. Unsere  Versicherung hat Weltdeckung. (NEU)

    Dauernde Invalidität  Erhöhung auf € 11.000,-- (bisher € 8.000,00)
    Todesfall Erhöhung auf € 5.000,--
    (bisher € 4.000,00)
    Taggeld € 3,00 (wie bisher)


    Sonstiger Deckungsumfang und Vertragsgrundlagen: wie bisher
  • Änderung Veranstalterhaftpflicht Modellflüge

    Pauschalversicherungssumme für Personen- und Sachschäden € 1,500.000,-- (bisher € 726.729,00)
    Versichertes Risiko:
    Modellflugveranstaltungen für Modellflugvereine des ÖAeC

·         Änderung Veranstalterhaftpflicht Modellflüge Hallenfliegen

Pauschalversicherungssumme für Personen- und Sachschäden € 1,500.000,-- (bisher € 726.729,00)    Mietsachschäden im Rahmen der PVS € 150.000,--

·         Änderung Haftpflicht für Vereine des ÖAeC

Pauschalversicherungssumme für Personen- und Sachschäden € 1,500.000,-- (bisher € 726.729,00)
Mietsachschäden im Rahmen der PVS  € 150.000,--

Sonstiger Deckungsumfang und Vertragsgrundlagen: wie bisher

Die Änderungen gelten rückwirkend mit Deckungsbeginn 1.1.2012
Die Versicherung gilt weltweit mit Ausnahme der USA und Canada. (Neu)

Wir ersuchen euch, diese Verbesserungen an eure Vereine weiterzugeben.


Zum Thema „Förderungen/Subventionen“ für Vereine noch folgendes:
Subventionen stehen für alle Vereine die beim Österr Aero-Club, Sektion Modellflug Mitglied sind zur Verfügung. Ansuchen sind in geeigneter Form ( mit Beilagen wie z B Kostenvoranschläge, Rechnungen etc ) bitte über den LSL ( Noe = Otto Schuch ) an die BSS zu stellen. Eventl vorher mit dem LSL Kontakt aufnehmen. Gefördert werden Pistensanierung, Errichtung von Sanitäranlagen, Unterstützung bei Rasenmäherankauf, Sicherheitsnetze, Ladestationen f Elektroflug usw.


Mit herzlichen Fliegergrüßen

Dr. Georg Breiner, BSL

Manfred Dittmayer, designierter BSL


7. 2. 2012 



Landesverbandstag mit Sektionsversammlung am Sonntag, dem 13. November 2011

siehe:
/shop/shop.php?detail=1224505820 bzw. Tagesordnung für die Sektionsversammlungen

 Nach dem Landesverbandstag: Protokoll der Sektionsversammlung  Anwesenheitsliste 1  Anwesenheitsliste 2  Landesmeister 2011



Nach dem Landesverbandstag des Vorjahres, 14. November 2010:

Sammel-Vor-Ausschreibung für die niederösterreichischen Landesmeisterschaften 2011



Landesverbandstag mit Sektionsversammlung am Sonntag, dem 14. November 2010

siehe:
/shop/shop.php?detail=1224505820 bzw. Tagesordnung für die Sektionsversammlungen



Nö. Landesverbandstag - Sektionsprotokoll 2010

Nö. Landesmeister 2010
 
Nö. Landesverbandstag - Sektionsprotokoll 2009

Noe - Landesverbandstag - Sektionsprotokoll 2008

Noe Landesmeister 2008


Landesmeisterschaften 2009 - Vorausschreibung



 
Vereins-Neuaufnahmen im LV Niederösterreich, Änderungen:

FSK Sturmvogel (310010, ASKÖ): Neuaufnahme einer Sektion Modellflug mit 18. 3. 2010 in den Verein zu den bestehenden Sektionen Segel- und Motorflug. ZVR-Zahl: 352304586 (
http://zvr.bmi.gv.at/Start)



letzte Aktualisierung: 15.12.2010 / KB / 26. 10. 2011 / KB / 23.11.2011, KB / 10. 4. 2013, KB